Adiato Diallo Nandigna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adiato Diallo (Djaló) Nandigna (* 6. November 1958) [1]ist eine Politikerin aus Guinea-Bissau.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen April 2007 und August 2008 war Frau Nandigna, die Mitglied der Partido Africano da Independência da Guiné e Cabo Verde (PAIGC) ist, Ministerin für Kultur, Jugend und Sport in der Regierung von Premierminister Martinho Ndafa Kabi und war damit eine von fünf Frauen in der Regierung.[2]

Am 7. Januar 2009 wurde sie zur Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten, Internationale Kooperation, Gemeinschaften und Diaspora in das Kabinett von Premierminister Carlos Gomes Júnior berufen.[3][4] Außerdem war sie Ministerin im Amt des Präsidenten des Ministerrates und damit engste Vertraute von Premierminister Gomes Júnior.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Index Na-Ne. In: rulers.org. Abgerufen am 8. Juni 2016.
  2. Five women in Guinea-Bissau's new cabinet
  3. Guinea-Bissau president nominates new government
  4. Ruling Party Dominates New Guinea-Bissau Government (Memento vom 27. August 2009 im Internet Archive)