adidas International 2000/Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
adidas International 2000
Datum 7.1.2000 – 15.1.2000
Auflage 108
Navigation 1999 ◄ 2000 ► 2001
WTA Tour
Austragungsort Sydney
AustralienAustralien Australien
Turniernummer 702
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D/8Q
Preisgeld 460.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Jelena Lichowzewa
JapanJapan Ai Sugiyama
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
Sieger (Doppel) FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis
JapanJapan Ai Sugiyama
Turnier-Supervisor Donna Butler
Stand: 15. Februar 2016

Das adidas International 2000 war ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Sydney. Es war Teil der WTA Tour 2000 und fand vom 7. bis 15. Januar 2000 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. SchweizSchweiz Martina Hingis Halbfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport Finale
03. FrankreichFrankreich Mary Pierce Viertelfinale
04. OsterreichÖsterreich Barbara Schett Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis 1. Runde

06. FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo Sieg

07. SudafrikaSüdafrika Amanda Coetzer Achtelfinale

08. RusslandRussland Anna Kurnikowa Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  SchweizSchweiz M. Hingis 6 6  
   DeutschlandDeutschland A. Huber 3 6 1     Q  Weissrussland 1995Weißrussland W. Barabanschtschykawa 0 2    
Q  Weissrussland 1995Weißrussland W. Barabanschtschykawa 6 3 6     1  SchweizSchweiz M. Hingis 6    
   BelgienBelgien D. Van Roost 6 6            BelgienBelgien D. Van Roost 1 r    
Q  ArgentinienArgentinien P. Suárez 2 2          BelgienBelgien D. Van Roost 0 7 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond 61 0       7  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 6 5 4  
7  SudafrikaSüdafrika A. Coetzer 7 6       1  SchweizSchweiz M. Hingis 5 3  
      6  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 7 6    
  3  FrankreichFrankreich M. Pierce 6 6  
   SpanienSpanien C. Martínez 5 7 6        SpanienSpanien C. Martínez 1 4    
   LuxemburgLuxemburg A. Kremer 7 5 2     3  FrankreichFrankreich M. Pierce 2 3  
Q  RusslandRussland N. Petrowa 60 6 4       6  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 6 6    
   KroatienKroatien S. Talaja 7 3 6        KroatienKroatien S. Talaja      
   JapanJapan A. Sugiyama 7 0 65     6  FrankreichFrankreich A. Mauresmo w. o.    
6  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 62 6 7     6  FrankreichFrankreich A. Mauresmo 7 6  
8  RusslandRussland A. Kurnikowa 7 6         2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 62 4  
   BelgienBelgien S. Appelmans 64 2       8  RusslandRussland A. Kurnikowa 6 7  
   FrankreichFrankreich S. Testud 3 1          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Capriati 4 5    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Capriati 6 6       8  RusslandRussland A. Kurnikowa 4 6 6
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 6         WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 2 2  
   FrankreichFrankreich A.-G. Sidot 3 2       WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 2 6 6
  4  OsterreichÖsterreich B. Schett 6 3 3  
    8  RusslandRussland A. Kurnikowa 3 2  
5  FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis 4 4         2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 6 6    
   SpanienSpanien A. Sánchez Vicario 6 6          SpanienSpanien A. Sánchez Vicario 6 6  
WC  AustralienAustralien E. Dominikovic 7 4 2     WC  AustralienAustralien J. Dokić 4 1    
WC  AustralienAustralien J. Dokić 63 6 6        SpanienSpanien A. Sánchez Vicario 7 3 4
Q  Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien S. Načuk 7 65 2       2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 65 6 6  
   RusslandRussland J. Lichowzewa 67 7 6        RusslandRussland J. Lichowzewa 1 2  
  2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport 6 6    
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Corina Morariu
Halbfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
1. Runde
03. SchweizSchweiz Martina Hingis
FrankreichFrankreich Mary Pierce
Finale
04. RumänienRumänien Irina Spîrlea
NiederlandeNiederlande Caroline Vis
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
6 6          
WC  AustralienAustralien K.-A. Guse
 AustralienAustralien K. Kunce
1 1       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
7 6    
   AustralienAustralien J. Dokić
 SpanienSpanien A. Sánchez Vicario
5 6 6      AustralienAustralien J. Dokić
 SpanienSpanien A. Sánchez Vicario
5 2    
   SlowenienSlowenien T. Pisnik
 FrankreichFrankreich A.-G. Sidot
7 3 2       1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davenport
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
5 5    
   DeutschlandDeutschland A. Huber
 ArgentinienArgentinien P. Tarabini
1 1       3  SchweizSchweiz M. Hingis
 FrankreichFrankreich M. Pierce
7 7    
3  SchweizSchweiz M. Hingis
 FrankreichFrankreich M. Pierce
6 6       3  SchweizSchweiz M. Hingis
 FrankreichFrankreich M. Pierce
7 6    
   SchwedenSchweden Å. Carlsson
 BelgienBelgien D. Van Roost
4 6 3      RusslandRussland A. Kurnikowa
 OsterreichÖsterreich B. Schett
65 1    
   RusslandRussland A. Kurnikowa
 OsterreichÖsterreich B. Schett
6 4 6       3  SchweizSchweiz M. Hingis
 FrankreichFrankreich M. Pierce
0 3  
   SpanienSpanien V. Ruano Pascual
 ArgentinienArgentinien P. Suárez
6 7          FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6  
Q  AustralienAustralien T. Musgrave
 AustralienAustralien B. Stewart
4 5          SpanienSpanien V. Ruano Pascual
 ArgentinienArgentinien P. Suárez
4 6 6    
   BelgienBelgien L. Courtois
 FrankreichFrankreich A. Mauresmo
6 7        BelgienBelgien L. Courtois
 FrankreichFrankreich A. Mauresmo
6 2 2  
4  RumänienRumänien I. Spîrlea
 NiederlandeNiederlande C. Vis
4 65            SpanienSpanien V. Ruano Pascual
 ArgentinienArgentinien P. Suárez
1 0  
   FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6          FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6    
   SudafrikaSüdafrika A. Coetzer
 RusslandRussland J. Lichowzewa
3 2          FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis
 JapanJapan A. Sugiyama
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
 FrankreichFrankreich S. Testud
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
 FrankreichFrankreich S. Testud
4 1    
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien R. Stubbs
3 3      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]