Adin Vrabac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Adin Vrabac
Spielerinformationen
Geburtstag 27. Januar 1994
Geburtsort Sarajevo, Bosnien und Herzegowina
Größe 204 cm
Position Small Forward
NBA Draft 2013–2015 nicht verpflichtet
Vereinsinformationen
Verein TBB Trier
Liga Basketball-Bundesliga
Trikotnummer 24
Vereine als Aktiver
2011–2012 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina KK Spars Junior Team
2013–2014 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina OKK Spars Sarajevo (D1)
2014–2015 DeutschlandDeutschland TBB Trier
seit 0 2015 SerbienSerbien KK Partizan Belgrad
Nationalmannschaft
seit 0 2014 Bosnien und Herzegowina

Adin Vrabac (* 27. Januar 1994 in Sarajevo) ist ein bosnisch-herzegowinischer Basketballspieler. Er stand vom 26. Juni 2014 bis zum 1. Mai 2015 beim ehemaligen Bundesligisten TBB Trier unter Vertrag. Des Weiteren spielt er seit 2014 in der bosnisch-herzegowinischen Nationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adin Vrabac wurde 2013 aus dem Jugendteam der OKK Spars Sarajevo in die erste Mannschaft berufen. Dort bekam er durchschnittlich 26 Minuten Spielzeit in denen er auf einen Schnitt von 10,7 Punkten, 3,1 Rebounds, 2,6 Assists und 1.03 Steals kam.[1] Durch seine konstant guten Leistungen und seine Flexibilität auf den Positionen 1-3 wurde er 2014 in die Basketball Nationalmannschaft Bosnien und Herzegowinas berufen. Außerdem wurde er am 26. Juni des gleichen Jahres in die BBL nach Trier gedraftet, wo er einen Vierjahres-Vertrag erhielt. In der BBL kam er durchschnittlich auf 19,6 Minuten, 6,3 Punkte, 2,3 Rebounds, 1,22 Assists und 0.28 Steals.[2]
Sein Vierjahres-Vertrag musste jedoch schon am 1. Mai 2015[3] aufgelöst werden, da der Lizenz-Inhaber der TBB Trier die Treveri Basketball AG Insolvenz anmelden musste.

Adin Vrabac wurde für die Saison 2015–2016 von KK Partizan Belgrad verpflichtet.

NBA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adin Vrabac meldete sich seit 2013 jedes Jahr beim NBA-Draft an, wurde aber noch nicht berücksichtigt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Adin Vrabac kommt nach Trier (Memento vom 24. März 2015 im Internet Archive)
  2. http://basketball.realgm.com/player/Adin-Vrabac/Summary/32814
  3. http://www.volksfreund.de/nachrichten/sport/basketball/tbb/TBB-Basketball-TBB-Insolvenzverfahren-laeuft-Suche-nach-Geschaeftsfuehrer-auch;art161260,4204610