Adolfo Assor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adolfo Assor (* 1945 in Valdivia, Chile) ist freiberuflicher Schauspieler, Theaterleiter, Regisseur und Bühnenbildner. Er betreibt seinen eigenen kleinen Bühnenbetrieb in Berlin-Kreuzberg, das Garn-Theater und arbeitet darüber hinaus in anderen Theatern und mittlerweile über 22 Filmen als Darsteller, außerdem Synchronsprecher, Dramaturg und Werbefigur.

Leben[Bearbeiten]

Assor fing zunächst ein Ingenieurstudium an, machte aber bald ein Schauspielstudium an der Universidad de Chile in Santiago de Chile daraus. Die folgenden zwanzig Jahre gehörten dem Schauspielersein auf kleinen und größeren Tourneen durch Chiles Städte und Dörfer und durch mehrere südamerikanische Länder. Zunächst spielte er in etlichen zum Teil von ihm mitgegründeten Theatergruppen, die letzten acht Jahre weitgehend in Solo-Projekten.

Im Februar 1986 kam er als Gast des Internationalen Theaterinstituts und des Goethe-Instituts für drei Monate nach Deutschland. Dann entschloss er sich zum Bleiben, als er am Staatstheater Kassel in einer Hospitanz als Regieassistent einsteigen konnte und auf Dauer hätte bleiben können.

Einen Darstellerpart in einem Ostberliner DEFA-Fernsehfilm mit Rolf Hoppe, "Melanios letzte Liebe", brachte eine Gage, von der er in handwerkliches Baumaterial fürs eigene Theater investierte. Die erste Spielstätte war eine von ihm umgebaute ehemalige Änderungsschneiderei in Neukölln, daher der ironische Name Garn-Theater, ein Zimmertheater. Als er nach zwei Jahren auszog, folgte eine Zeit fliegender Wechsel der Spielstätten und eine mehrmonatige Spanien-Tournee. Danach fing er neu an mit dem Aufbau seines Theaters im Gewölbekeller in der Katzbachstr. 19.

Filmografie als Darsteller[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Chronologisch ordnen Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
  • 2016: Sixt Neuwagen Anti Werbung - Regie: Stephan Hilpert [1]
  • 2015: Kommissar Marthaler – Engel des Todes - Regie : Lancelot von Naso
  • Zeiten ändern dich, Regie : Uli Edel, Deutschland 2010
  • Hinter blinden Fenstern, Regie : Matti Geschonneck, ZDF 2009
  • Faust. Der Tragödie erster Teil, Regie: IJB, 2008/09, mit Adolfo Assor in der Hauptrolle als Heinrich Faust
  • Try a little tenderness, Regie: Benjamin Teske, 2009
  • Nachtschicht – Wir sind die Polizei Regie : Lars Becker, ZDF 2010
  • Urwissen – ein Werbefilm der Caritas mit Adolfo Assor in der Hauptrolle, Deutschland 2009 [2]
  • Vollidiot mit Oliver Pocher, Regie: Tobi Baumann, Deutschland 2007
  • The Antman, Regie: Christoph Gampl, Deutschland 2002
  • Ultima Thule, Regie: Holger Mandel, Deutschland 2001
  • Sin TiDFFB-Abschlussfilm 1997 (Berlinale 1999)
  • Mr. Brown – Filmhochschule Babelsberg 1999
  • Der Meßdiener – Filmhochschule Babelsberg 1998
  • Irmin – Filmhochschule Babelsberg 1998
  • Der Sohn des verrückten DichtersZDF (Ö-Produktion) 1998
  • Basta Pasta, Regie: Nicolás Hammerschlag, DFFB-Animationsfilm 1998
  • Abendland – Mediopolis Produktion, Regie: Fred Kelemen 1998
  • Liebe deine Nächste – BojeBuck, Regie: Detlev Buck 1998
  • Frost – Salzgeber Produktion, Regie: Fred Kelemen 1997
  • Kopfsprung – Freie Filmproduktion 1996
  • Alle Zeit der Welt – ZDF Spielfilm 1996
  • Pretty BabeFilmhochschule Babelsberg, Abschlussfilm 1996
  • Stilles Verlangen – DFFB-Film 1995
  • Balance – Video für Theater 1995
  • Der unverrückbare Ort – Bremer Institut Film 1995
  • Besame Mucho – DFFB-Video 1994
  • Das Leben bringt mich um – DFFB-Film 1994
  • Drei Uhr nachts – Filmhochschule Babelsberg Film 1994
  • Nachtrag – Video, Regie: Knut Gerwers 1993
  • Die BotschafterinRegina Ziegler Spielfilm 1992
  • Wolffs Revier – Borussia Media Serie 1992
  • Melanios letzte LiebeDEFA-Spielfilm 1988
  • Löwenzahn (Fernsehsendung) (Folge 18: Nur ein Tropfen Öl), Regie : Tim Moores, Deutschland 1983

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatTV-Spot mit Adolfo Assor. Abgerufen am 27. Januar 2016.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatUrwissen mit Adolfo Assor. Abgerufen am 9. Oktober 2009.