Adria (Wohnwagen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adria Mobil d.o.o.
Logo
Rechtsform d.o.o. (GmbH)
Gründung 1965
Sitz SlowenienSlowenien Slowenien, Novo mesto
Mitarbeiter 1300
Branche Reisemobile + Caravans
Website www.adria-mobil.com

Adria (Adria-Mobil d.o.o.) ist ein slowenischer Hersteller von Reisemobilen, Wohnwagen und Mobilheimen mit Sitz in Novo mesto. Derzeit produzieren ca. 1300 Mitarbeiter jährlich mehr als 14.000 Freizeitfahrzeuge.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1965 im damaligen Jugoslawien gegründet. Mitte der 1980er Jahre wurde die Palette mit Reisemobilen erweitert, die in Belgien produziert wurden. Das belgische Werk musste Anfang der 1990er auch auf Grund der Verwirrungen im ehemaligen Jugoslawien geschlossen werden. Ende der 1990er Jahre startete die Reisemobil-Produktion am Standort in Slowenien.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Caravan-Studie AURA Saison 2001[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde ein komplett neuer moderner Caravan entwickelt. Das „Besondere“ der Weiterentwicklung der bestehenden Wohnanhänger, sowohl hinsichtlich der Formgebung als auch der Funktion, sollte dem Markt als AURA 2000 vorgestellt werden. Das Hauptziel dieses Projekts war, einen Wohnanhänger zu entwickeln, der sich im höchstmöglichen Maße von den bestehenden unterscheiden würde, sowohl hinsichtlich des Exterieurs als auch des Interieurs.

Der AURA wurde der Öffentlichkeit zum ersten Mal auf der Messe in Parma vorgestellt, wo er sowohl bei Besuchern als auch bei Händlern viel Aufmerksamkeit erregte. Die zweite Präsentation erfolgte auf der Messe in Düsseldorf. Auch hier erntete der AURA von Besuchern, Händlern und auch der Fachpresse viel Lob und Bewunderung. Obwohl dieser Wohnwagen nie in Serie ging, wurden dennoch viele Konstruktions- und Designelemente für eine Modellreihe aufgegriffen, die als siebte Generation gilt und den Namen ADIVA erhielt.

Caravan-Studie ASTELLA GLAM EDITION Saison 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Caravan Salon 2012 in Düsseldorf stellte Adria den Astella Glam Edition vor, der in der Branche erneut für viel Aufsehen sorgte.

Caravan-Baureihen Saison 2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aviva
  • Action
  • Altea
  • Adora
  • Alpina

Reisemobil-Baureihen Saison 2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Compact Axess (Kompakte Teilintegrierte auf Citroen Jumper)
  • Compact Plus (Kompakte Teilintegrierte auf Fiat Ducato)
  • Coral Axess (Teilintegrierte auf Citroen Jumper)
  • Coral Plus (Teilintegrierte auf Fiat Ducato)
  • Coral Supreme (Teilintegrierte auf Fiat Ducato)
  • Matrix Axess (Hybridmodelle = Teilintegrierte mit Hubbett auf Citroen Jumper)
  • Matrix Plus (Hybridmodelle = Teilintegrierte mit Hubbett auf Fiat Ducato)
  • Matrix Supreme (Hybridmodelle = Teilintegrierte mit Hubbett auf Fiat Ducato)
  • Sonic Axess (Vollintegrierte auf Fiat Ducato)
  • Sonic Plus (Vollintegrierte auf Fiat Ducato)
  • Sonic Supreme (Vollintegrierte auf Fiat Ducato)

Van-Baureihen Saison 2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Active (Kompaktcamper auf Renault Trafic)
  • Twin C (Ausgebaute Kastenwagen mit Bad auf Citroen Jumper)
  • Twin (Ausgebaute Kastenwagen mit Bad auf Fiat Ducato)
  • Twin T (Ausgebaute Kastenwagen mit Bad auf Fiat Ducato)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Adria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien