Adrian Linke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adrian Linke (* 30. Juli 1970 in Mainz) ist ein deutscher Theater- und Fernsehschauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adrian Linke absolvierte seine Ausbildung an der Stage School Hamburg. Er stand auf zahlreichen Theaterbühnen. Seit 2002 ist er festes Ensemble-Mitglied am Theater Krefeld und Mönchengladbach, wo er mit seinem Solo-Abend Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten seit mehr als ein Jahrzehnt auftritt. Zudem war er in zahlreichen Film- und Serienrollen zu sehen. Vor allem bekannt wurde er durch die Rolle des Max Jannsen in der Serie Verbotene Liebe.

Fernsehen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]