Adrianna Franch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adrianna Franch

Franch im Trikot der Flash (2013)

Informationen über die Spielerin
Voller Name Adrianna Nichole Franch
Geburtstag 12. November 1990
Geburtsort Salina, KansasVereinigte Staaten
Größe 175 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend
2009–2012 Oklahoma State Cowgirls
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2013–2014
2015–
Western New York Flash
Avaldsnes IL
22 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
2010
2011–2012
USA U-20
USA U-23
5 (0)
5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Februar 2015

Adrianna Nichole Franch (* 12. November 1990 in Salina, Kansas) ist eine US-amerikanische Fußballtorhüterin.

Karriere[Bearbeiten]

Anfang 2013 wurde Franch beim College-Draft zur neugegründeten NWSL in der ersten Runde an Position sechs von der Franchise der Western New York Flash verpflichtet.[1] Ihr Ligadebüt gab sie am ersten Spieltag der Saison gegen den Sky Blue FC und stand auch in den restlichen 21 Spielen der regulären Saison in der Startaufstellung der Flash. Franch zeigte in ihrer ersten Profisaison konstant gute Leistungen, konnte ligaweit die besten Werte in den Kategorien vereitelte Torchancen und Gegentore pro Spiel erzielen und landete bei den jährlichen Wahlen zur besten Nachwuchsspielerin und besten Torhüterin jeweils auf Platz zwei. Die Spielzeit 2014 verpasste sie aufgrund eines in der Saisonvorbereitung erlittenen Kreuzbandrisses,[2] als Ersatz verpflichteten die Flash die Australierin Lydia Williams, die jedoch ihrerseits im Saisonverlauf einen Kreuzbandriss erlitt. Nach der Saison 2014 wurde Franchs Vertrag nicht verlängert, sie schloss sich daraufhin dem norwegischen Erstligisten Avaldsnes IL an.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Ab dem Jahr 2010 war Franch Teil diverser US-amerikanischen Jugendnationalmannschaften. Nachdem sie bereits im Mai 2012 an einem Trainingslager der A-Nationalmannschaft in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele teilgenommen hatte, wurde sie im März 2013 von Nationalcoach Tom Sermanni erstmals in den Kader für zwei Freundschaftsspiele gegen Deutschland und die Niederlande berufen,[4] kam jedoch nicht zum Einsatz.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2013 College Draft - 1st Round, nwslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 17. Juli 2013.
  2. FRANCH OUT FOR SEASON, wnyflash.com (englisch). Abgerufen am 18. März 2014.
  3. Jeff Kassouf: Franch signs with Norwegian club Avaldsnes IL, equalizersoccer.com (englisch). Abgerufen am 4. Februar 2015.
  4. Franch, Johnston, Klingenberg on US women's roster for games at Germany, Netherlands, foxnews.com (englisch). Abgerufen am 17. Juli 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Adrianna Franch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien