AeroRescue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AeroRescue
Logo der AeroRescue
Dornier 328-110 der AeroRescue
IATA-Code:
ICAO-Code: RES
Rufzeichen: SEARCH
Gründung: 2005
Sitz: Darwin, AustralienAustralien Australien
Heimatflughafen: Darwin International Airport
Mitarbeiterzahl: ca. 120
Flottenstärke: 5
Ziele: national
Website: www.aerorescue.com.au

AeroRescue ist eine australische Fluggesellschaft mit Sitz in Darwin und Basis auf dem Darwin International Airport.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AeroRescue ist eine Tochtergesellschaft der Pasparey. Sie setzt ihre Flugzeuge im Auftrag der staatlichen AMSA ein. Die Flugzeuge der AeroRescue sind in Darwin, Perth, Cairns, Essendon sowie in Brisbane stationiert und werden für Aufgaben im Bereich Search and Rescue genutzt.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand November 2016 besteht die Flotte der AeroRescue aus fünf Dornier 328-110 mit einem Durchschnittsalter von 21,2 Jahren, deren interne Bezeichnungen Nemo 1 bis Nemo 5 lauten.[2][3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: AeroRescue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. aerorescue.com.au – Company Profile (englisch), abgerufen am 14. November 2016
  2. planespotters.net – AeroRescue Fleet Details and History (englisch), abgerufen am 14. November 2016
  3. coastguard.com.au – New Search and Rescue Aircraft (Memento vom 22. Juli 2008 im Internet Archive) (PDF; 1,8 MB)