Aerocaribbean

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aerocaribbean
Logo der Aerocaribbean
ATR 72-212 der Aerocaribbean
IATA-Code: 7L
ICAO-Code: CRN
Rufzeichen: AEROCARIBBEAN
Gründung: 1982
Sitz: Havanna, KubaKuba Kuba
Drehkreuz:

Havanna-José Martí

Heimatflughafen:

Havanna-José Martí

Unternehmensform: Staatsbesitz
Flottenstärke: 7
Ziele: National und international
Website: www.fly-aerocaribbean.com

Aerocaribbean (Empresa Aerocaribbean SA) ist eine staatliche Fluggesellschaft Kubas mit Sitz in Havanna und Basis auf dem Aeropuerto Internacional José Martí.

Geschichte[Bearbeiten]

Ehemalige Iljuschin Il-18 der Aerocaribbean

Aerocaribbean wurde 1982 gegründet und nahm am 2. Dezember des gleichen Jahres den Flugbetrieb auf. Die Fluggesellschaft wurde gegründet, um regionale Flüge für Cubana anzubieten. Bis heute ist Aerocaribbean vollständig im Besitz der kubanischen Regierung.

Am 9. Juli 2015 wurden Pläne für eine mögliche Fusion zwischen Aerocaribbean mit Cubana bekannt, welche jedoch von beiden Seiten noch nicht bestätigt wurde.[1]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Juli 2015 besteht die Flotte der Aerocaribbean aus sieben Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen
ATR 42-300 2 werden nach und nach für Cubana betrieben
ATR 42-320 1
ATR 72-212 4
Gesamt 7

Zwischenfälle[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aerocaribbean – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ch-aviation - Aerocaribbean merges with Cubana, 9. Juli 2015 (englisch) abgerufen am 15. Juli 2015
  2. ch-aviation - Aerocaribbean (englisch) abgerufen am 15. Juli 2015
  3. Flugunfalldaten und -bericht des Absturzes im Aviation Safety Network
  4. Flugunfalldaten und -bericht des Aerocaribbean-Flugs 883 im Aviation Safety Network