aerokurier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
aerokurier

Beschreibung Interessenmagazin
Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 15.014 Exemplare
(IVW 1/2018)
Verbreitete Auflage 15.580 Exemplare
(IVW 1/2018)
Chefredakteur Volker K. Thomalla
Weblink aerokurier.de
ISSN

Der aerokurier ist ein monatlich erscheinendes deutschsprachiges Magazin, das sich an luft- und raumfahrtinteressierte Leser richtet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Konsumentenmagazin erschien früher unter dem Namen Deutscher Aerokurier.

Themen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aerokurier informiert als Fachmagazin von Piloten für Piloten und Aktive der Zivilluftfahrt über die internationale Zivilluftfahrt, insbesondere über die Themen Allgemeine Luftfahrt, Motorflug, Luftsport und Luftfahrttechnik. Als Fachzeitschrift veröffentlicht der aerokurier jeden Monat Testberichte über Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt. Er ist offizielles Organ des Deutschen Aero Club e.V. und der AOPA-Germany.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aerokurier: offizielles Organ des Deutschen Aero Club e.V. und der AOPA Germany. ISSN 0341-1281