Aeromar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Transportes Aeromar, SA de CV
Logo der Aeromar
ATR 72-600 Aeromar (TAO) F-WWEI - MSN 1096 - Will be XA-MKH (9276777613)
IATA-Code: VW
ICAO-Code: TAO
Rufzeichen: TRANS-AEROMAR
Gründung: 1987
Sitz: Guadalajara, MexikoMexiko Mexiko
Drehkreuz:
Heimatflughafen: Mexiko-Stadt
IATA-Prefixcode: 942
Leitung: Andrés Fabre[1] (CEO)
Vielfliegerprogramm: MileagePlus
Flottenstärke: 17 (+ 3 Bestellungen)
Ziele: national und international
Website: www.aeromar.com.mx

Aeromar, eigentlich Transportes Aeromar, SA de CV, ist eine mexikanische Fluggesellschaft aus Mexiko-Stadt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde am 29. Januar 1987 gegründet und nahm am 5. November 1987 ihren Betrieb auf.

Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geflogen werden hauptsächlich nationale Routen von dem Flughafen Benito Juárez International aus, international wird nur McAllen in Texas angeflogen.[2]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Oktober 2017 besteht die Flotte der Aeromar aus 17 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 12,0 Jahren:[3]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt[4] Anmerkungen Sitzplätze[3]
ATR 42-300 02 46
ATR 42-500 07 46
48
ATR 42-600 03 48
ATR 72-600 05 3 68
Gesamt 17 3

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aeromar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ch-aviationMexico's Aeromar Airlines denies Embraer plans (englisch), abgerufen am 4. Oktober 2017
  2. Nuestro destinos (spanisch), abgerufen am 4. Oktober 2017
  3. a b Ch-aviation – Aeromar (englisch), abgerufen am 4. Oktober 2017
  4. Ch-aviation – Mexico's Aeromar adds maiden new-build ATR42 (englisch), abgerufen am 4. Oktober 2017