Æthelstan (Sussex)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Aethelstan (Sussex))
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sussex in angelsächsischer Zeit

Æthelstan (auch Aethelstan, Athelstan) war ein subregulus (Unterkönig) des angelsächsischen Königreiches Sussex.

Æthelstan ist nur durch eine einzige auf das Jahr 714[1] datierte Charta bekannt,[2] deren Datierung möglicherweise fehlerhaft ist und auch der Zeit um 717/724[3] zugeschrieben wird. Seine Herkunft ist unbekannt. Er war mit Æthelthryth verheiratet, die den Titel regina (Königin) führte.[2] Er herrschte vermutlich als Unterkönig im östlichen Landesteil von Sussex.[4] Sein Todesdatum ist unbekannt. In den Jahren 722 und 725 führte der „Oberkönig“ Ine von Wessex Feldzüge gegen Sussex, wo der verbannte Ætheling (etwa „Prinz“) Ealdberht Aufnahme gefunden hatte.[5] Nach 733 folgte Æthelberht als König von Sussex.[1]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Simon Keynes: Kings of the South Saxons. In: Lapidge et al. (Hrsg.): The Blackwell Encyclopaedia of Anglo-Saxon England. Wiley-Blackwell, Oxford u. a. 2001, ISBN 978-0-6312-2492-1, S. 509–510.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Simon Keynes: Kings of the South Saxons. In: Lapidge et al. (Hrsg.): The Blackwell Encyclopaedia of Anglo-Saxon England. Wiley-Blackwell, Oxford u. a. 2001, ISBN 978-0-6312-2492-1, S. 509–510.
  2. a b Æthelstan 1@1@2Vorlage:Toter Link/eagle.cch.kcl.ac.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. in Prosopography of Anglo-Saxon England (PASE)
  3. Charta S42
  4. John Cannon, Anne Hargreaves: The Kings and Queens of Britain, Oxford University Press, 2009 (2. überarb. Aufl.), ISBN 978-0-19-955922-0, S. 24.
  5. Angelsächsische Chronik zu den Jahren 722 und 725
VorgängerAmtNachfolger
WattUnterkönig in Sussex
fl. 714 oder 717/724
gemeinsam mit Nothhelm
Ine (Wessex) ?