Africa (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Africa
Toto
Veröffentlichung Juni 1982 (UK)[1]
Oktober 1982 (USA)[2]
Länge 4:58
Genre(s) Rockmusik
Text David Paich
Musik David Paich, Jeff Porcaro
Album Toto IV
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[3]
Africa
  DE 14 13.09.1982 (23 Wo.)
  AT 7 01.11.1982 (10 Wo.)
  CH 6 31.10.1982 (6 Wo.)
  UK 3 29.01.1983 (11 Wo.)
  US 1 30.10.1982 (21 Wo.)

Africa ist ein Lied der US-amerikanischen Rockband Toto. Der Text stammt von Keyboarder David Paich, die Komposition von Paich und Schlagzeuger Jeff Porcaro.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied war der zweite Song, den die Band für das Album Toto IV aufnahm. Inspiriert wurde Toto-Keyboarder David Paich durch die Werbung von UNICEF, in der hungernde Kinder in Afrika gezeigt wurden. Mit dem Lied wollte er Aufmerksamkeit für deren Schicksal erregen. Die Melodie schrieb Paich innerhalb von zehn Minuten am Klavier in seinem Wohnzimmer. Am Liedtext arbeitete er sechs Monate und stellte das Gerüst des Liedes Schlagzeuger Jeff Porcaro vor. Die Idee von Paich war, dass afrikanische Schlaginstrumente zentrales Element des Liedes werden sollten. Porcaro und Perkussionist Lenny Castro nahmen unter anderem mit Marimbas, Congas und einem Holzxylophon ein fünfminütiges Band des Grundrhythmus auf, aus dem sie dann die nach ihrer Meinung gelungensten Teile mittels Loops zu einem rund sechsminütigen Basistrack zusammenfügten. Im Tonstudio wurden die übrigen Instrumente eingespielt und overdubt. Bobby Kimball, Steve Lukather und Paich singen im Background-Chor.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Song wurde im Jahr 1982 auf dem Album Toto IV veröffentlicht und erreichte diverse hohe Chartplatzierungen, unter anderem im Februar 1983 Platz 1 der US-amerikanischen Billboard Charts und Platz 3 der britischen Singlecharts.

Coverversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mai 2018 coverten Weezer das Lied nach einer von Fans initiierten Social-Media-Kampagne.[4] Aufgrund des anhaltenden Erfolgs dieser Coverversion drehten Weezer später ein Musikvideo mit dem Künstler Weird Al' Yankovic.[5]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019 verwendete der namibisch-deutsche Künstler Max Siedentopf den Song für eine "unendliche Installation" in der Wüste Namib. Dort wird Africa von einer solarbetriebenen Anlage dauerhaft gespielt.[6]

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA)[7] Quintuple platinum record icon.svg 5× Platin 350.000
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI)[8] Platinum record icon.svg Platin 90.000
ItalienItalien Italien (FIMI)[9] Platinum record icon.svg Platin 50.000
KanadaKanada Kanada (MC)[10] Gold record icon.svg Gold 50.000
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ)[11] Gold record icon.svg Gold 7.500
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA)[12] Quadruple platinum record icon.svg 4× Platin 4.000.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[13] Platinum record icon.svg Platin 600.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 12× Platin
5.147.500

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. release date UK
  2. release date USA
  3. Quellen Chartplatzierungen: DE / AT / CH / UK, abgerufen am 26. Oktober 2010.
  4. newyorker.com Hurry, Boy, It’s Waiting There for You: Weezer Covers “Africa”
  5. Total schräg: Weird Al' Yankovic und Weezer spielen Toto. Abgerufen am 15. Januar 2019.
  6. Toto jetzt Teil einer unendlichen Kunst-Installation. Abgerufen am 15. Januar 2019.
  7. Auszeichnung in Australien
  8. Auszeichnung in Dänemark
  9. Auszeichnung in Italien
  10. Auszeichnung in Kanada
  11. Auszeichnung in Neuseeland
  12. Auszeichnung in den Vereinigten Staaten
  13. Auszeichnung im Vereinigten Königreich