Agôgittou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Agôgittou
Höhe 1382 m
Lage Tadjoura, Dschibuti
Koordinaten 11° 56′ 2″ N, 42° 54′ 11″ OKoordinaten: 11° 56′ 2″ N, 42° 54′ 11″ O
Agôgittou (Dschibuti)
Agôgittou

Agôgittou ist mit einer Höhe von 1382 m der dritthöchste Berg in Dschibuti. Er liegt in der Region Tadjoura im Nordwesten des Landes.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Berg ist Teil des Hochlands nördlich der Afar-Senke, das sich nach Nordosten weiterzieht bis in die Region Obock.[1] Mit Kousra (ca. 1360 m, ) und ‘Ambaro (ca. 1306 m, ) liegen zwei weitere bedeutende Gipfel in naher Umgebung, nur etwa 2 km, beziehungsweise 4 km, westlich des Berges.

Geologie des Afar-Dreiecks.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. geonames.org