Agape von Thessaloniki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Agape von Thessaloniki († 304) war eine Märtyrerin. Sie war eine der drei Schwestern Agape, Chione und Irene aus Thessaloniki, die während der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]