Agentur für Erneuerbare Energien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Die Agentur für Erneuerbare Energien e. V., kurz AEE, (nicht zu verwechseln mit der Agentur für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der Schweiz (Bern)[1]) ist eine Kommunikationsagentur mit dem Zweck, die Vorteile einer nachhaltigen Energieversorgung durch erneuerbare Energien in Deutschland zu kommunizieren, wie Versorgungssicherheit, Innovationen, Beschäftigungszunahme bzw. Wertschöpfung im Inland, Exportpotenzial, dauerhafte Kostengünstigkeit, Klimaschutz und Ressourcenschonung. Die Agentur betrachtet sich als Redaktionsbüro und Nachrichtendienst für die Aufklärungsarbeit über erneuerbare Energien.

Die am 1. Mai 2008 gegründete Agentur ist Trägerin der Informationskampagne deutschland hat unendlich viel energie. Die AEE wird getragen von Unternehmen und Verbänden aus der Branche. Sie arbeitet nach eigenen Angaben partei- und gesellschaftsübergreifend. Mehrere ihrer Kommunikationsprojekte werden von den Bundesministerien für Wirtschaft und für Landwirtschaft gefördert. Die Agentur betreibt mehrere Online-Informationsportale rund um Energiepolitik (siehe Weblinks) und gibt Studienreihen und Hintergrundpapiere heraus.

Das Logo umfasst eine Unendlichkeitsschleife, den Namen der Agentur sowie die URL zum Haupt-Informationsportal.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.aee.ch Über uns «Wir haben Energie» (Memento vom 26. Juli 2013 im Internet Archive)
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.