Aglaia (Tochter des Mantineus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aglaia (altgriechisch Ἀγλαΐα „Glanz“, „Pracht“) ist in der griechischen Mythologie eine Tochter des Mantineus. Sie heiratete König Abas von Argos, gemeinsam hatten sie die Zwillinge Proitos und Akrisios.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]