Agria (Griechenland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Agria
Δημοτική Ενότητα Αγριάς
(Αγριά)
Agria (Griechenland) (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Thessalien

f6

Regionalbezirk: Magnisia
Gemeinde: Volos
Geographische Koordinaten: 39° 20′ N, 23° 1′ OKoordinaten: 39° 20′ N, 23° 1′ O
Höhe ü. d. M.: 111 m
(Durchschnitt)
Fläche: 25,227 km²
Einwohner: 5.632 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 223,3 Ew./km²
Code-Nr.: 240102
Gliederung: f121 Stadtbezirk
1 Ortsgemeinschaft
Lage in der Gemeinde Volos und im Regionalbezirk Magnisia
Datei:DE Agrias.svg
f9

Agria (griechisch Αγριά (f. sg.)) ist eine griechische Kleinstadt mit (2011) 5.191 Einwohnern in der Region Thessalien. Zusammen mit drei benachbarten Dörfern bildete Agria eine Gemeinde, wurde aber mit der Verwaltungsreform 2010 in die Stadt Volos eingemeindet. Seither hat Agria den Status eines Gemeindebezirks, die Kleinstadt selbst bildet einen gleichnamigen Stadtbezirk (Δημοτική Κοινότητα). Agria liegt etwa 7 km östlich von Volos am Pagasäischen Golf am Fuße des Pilion-Gebirges.

Berühmt ist die Stadt für seine Oliven- und Zitrusfrüchtenhandel. Agria ist Geburtsort des Musikers Vangelis.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Agria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΣΥΕ) (Memento vom 27. Juni 2015 im Internet Archive) (Excel-Dokument, 2,6 MB)