Ahuna Mons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ahuna Mons ist der höchste Berg auf dem Zwergplaneten Ceres. Die Abbildungen dieses einzeln stehenden Berges stammen von der Raumsonde Dawn, die Ceres seit März 2015 umkreist. Nach bisherigem Wissensstand handelt es sich um einen Kryovulkan, ein Vulkan, der keine geschmolzenen Gesteine, sondern leicht schmelzbare Substanzen, in diesem Fall Wasser- oder Eisgemische ausstößt. Die hellen Strukturen bestehen aus abgelagerten Salzen, die zurückgeblieben sind, nachdem die Eisanteile sublimiert sind. Der Name Ahuna stammt von einem indischen Erntefest.[1]

Das Zentrum des Bergs befindet sich ungefähr an 10.48 ° südlicher Breite und 316.2 ° LängeKoordinaten: 10° 29′ S, 43° 48′ W, er ist an der Basis 20 km breit und zwischen 4 und 5 km hoch. Die helle Oberfläche deutet auf eine geologisch junge Struktur hin und darauf, dass der Zwergplanet geologisch aktiv ist.

Computergeneriertes Bild, zweifach überhöht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ahuna Mons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Planetary Names: Mons, montes: Ahuna Mons on Ceres. Abgerufen am 21. März 2017 (englisch).