Aiello (Sänger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aiello (* 26. Juli 1985 in Cosenza als Antonio Aiello) ist ein italienischer Popsänger.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aiello interessierte sich schon früh für Musik, besonders Soul, und lernte als Kind Klavier und Geige. Noch als Jugendlicher begann er, Lieder zu schreiben und vor Publikum aufzutreten. 2010 nahm er an der Vorauswahl für die Newcomer-Kategorie des Sanremo-Festivals 2011 teil, gelangte jedoch nicht in die Finalrunde.[1] 2011 veröffentlichte er schließlich das Lied Riparo. Erst 2017 meldete er sich mit der EP Hi-Hello zurück, die stilistisch im Indie-Pop angesiedelt war. Im selben Jahr trat der Sänger bei der Veranstaltung Deejay on Stage in Riccione auf. 2019 erschien die Single Arsenico, gefolgt von La mia ultima storia; letztere erreichte erstmals die italienischen Singlecharts. Die Lieder waren auf Aiellos erstem Studioalbum Ex voto enthalten.

Im Sommer 2020 veröffentlichte der Sänger das Lied Vienimi (a ballare).

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[2]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2019 Ex voto IT19
Gold
Gold

(25 Wo.)IT
Sony
Verkäufe: + 25.000[3]
2021 Meridionale IT4
(9 Wo.)IT
Sony

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hi-Hello (2017)

Lieder (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2019 La mia ultima storia
Ex voto
IT56
Gold
Gold

(8 Wo.)IT
Verkäufe: + 25.000[3]
Arsenico
Ex voto
IT46
Platin
Platin

(3 Wo.)IT
Verkäufe: + 50.000[3]
2020 Vienimi (a ballare)
Meridionale
IT37
Platin
Platin

(17 Wo.)IT
Verkäufe: + 70.000[3]
Che canzone siamo
Meridionale
IT46
Gold
Gold

(2 Wo.)IT
Verkäufe: + 35.000[3]
2021 Ora
Meridionale
IT14
Gold
Gold

(9 Wo.)IT
Beitrag zum Sanremo-Festival 2021
Verkäufe: + 35.000[3]

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2020 Euforia
IT89
(1 Wo.)IT
Chris Nolan, Tedua & Madame feat. Birthh & Aiello

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pietro Maria Sabella: Incontro con Aiello – giovane promessa della musica italiana. In: The Freak. Abgerufen am 16. Dezember 2020 (it-IT).
  2. Alben von Aiello. In: Italiancharts.com. Hung Medien, abgerufen am 16. Dezember 2020.
  3. a b c d e f Certificazioni. FIMI, abgerufen am 13. Dezember 2021 (italienisch).
  4. a b Archivio classifiche Top Singoli. FIMI, abgerufen am 13. Dezember 2021 (italienisch).