Aiguebelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aiguebelle
Wappen von Aiguebelle
Aiguebelle (Frankreich)
Aiguebelle
Gemeinde Val-d’Arc
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Saint-Jean-de-Maurienne
Koordinaten 45° 33′ N, 6° 18′ OKoordinaten: 45° 33′ N, 6° 18′ O
Postleitzahl 73220
Ehemaliger INSEE-Code 73002
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée
Website mairie.aiguebelle.free.fr

Rathaus (Mairie) von Aiguebelle

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Aiguebelle ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Val-d’Arc mit 1.179 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Die Gemeinde Aiguebelle wurde am 1. Januar 2019 mit Randens zur neuen Gemeinde Val-d’Arc zusammengeschlossen. Sie gehörte zum Kanton Saint-Pierre-d’Albigny (bis 2015: Kanton Aiguebelle).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aiguebelle liegt etwa 30 Kilometer ostsüdöstlich von Chambéry am Arc. Umgeben wird Aiguebelle von den Nachbargemeinden Bourgneuf im Norden und Nordwesten, Randens im Norden und Nordosten, Montsapey im Osten und Südosten, Argentine im Süden und Südosten, Saint-Georges-d’Hurtières im Süden und Südwesten sowie Montgilbert im Westen.

Durch die Commune déléguée führt die Autoroute A43.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.091 1.173 1.064 1.044 848 901 1.058 1.149
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Christophe
  • Burgruine Charbonnières
Kirche Saint-Christophe

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aiguebelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien