Air Antilles Express

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Antilles Express
Air Antilles Express Logo
ATR ATR-42-500, Air Antilles Express AN2096853
IATA-Code: 3S
ICAO-Code: GUY
Rufzeichen: GREEN BIRD
Gründung: 2002
Sitz: Pointe-à-Pitre, GuadeloupeGuadeloupe Guadeloupe
Drehkreuz:

Flughafen Pointe-à-Pitre

Unternehmensform: Tochtergesellschaft von Air Guyane Express
Flottenstärke: 6
Ziele: Französische Antillen, St. Lucia
Website: www.airantilles.com

Air Antilles Express ist eine regionale karibische Fluggesellschaft mit Sitz auf Guadeloupe. Sie betreibt Liniendienste zwischen den Inseln der Französischen Antillen und Saint Lucia. Die Flugzeuge werden in Wetlease von Air Guyane Express betrieben.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Air Antilles Express nahm seinen Flugbetrieb 2002 auf. Sie gehört zu 100 % der Air Guyane Express aus Französisch-Guayana.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptziele sind Fort de France, Pointe-à-Pitre, St. Barth und Saint-Martin.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Juli 2016 besteht die Flotte der Air Antilles Express aus sechs Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 15,7 Jahren:[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Air Antilles Express – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ch-aviation: Fleet (englisch), 6. Juli 2016