Aix-en-Diois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aix-en-Diois
Aix-en-Diois (Frankreich)
Aix-en-Diois
Gemeinde Solaure en Diois
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Die
Koordinaten 44° 43′ N, 5° 24′ OKoordinaten: 44° 43′ N, 5° 24′ O
Postleitzahl 26150
Ehemaliger INSEE-Code 26001
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Aix-en-Diois ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Solaure en Diois mit 355 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Sie wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2016 mit der früheren Gemeinde Molières-Glandaz fusioniert und zur Commune nouvelle Solaure en Diois zusammengelegt. Die Gemeinde Aix-en-Diois gehörte zum Arrondissement Die und zum Kanton Le Diois.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Einwohnerzahl in den 1960er und Anfang der 1970er Jahre abgenommen hatte (1975 wurden noch 175 Personen gezählt), wurde seit Beginn der 1970er Jahre wieder ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum verzeichnet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aix-en-Diois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien