Akademija Nauk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Akademija Nauk
Akademija Nauk von Westen

Akademija Nauk von Westen

Höhe 1180 m
Lage Kamtschatka (Russland)
Koordinaten 53° 58′ 55″ N, 159° 27′ 40″ OKoordinaten: 53° 58′ 55″ N, 159° 27′ 40″ O
Akademija Nauk (Region Kamtschatka)
Akademija Nauk
Typ Stratovulkan
Letzte Eruption 1996

Der Akademija Nauk (russisch Акаде́мия Нау́к) ist ein Stratovulkan im südlichen Teil der russischen Halbinsel Kamtschatka.

Der Caldera-Rand des nach der Russischen Akademie der Wissenschaften benannten Vulkans erreicht eine Höhe von maximal 1180 Meter.[1] Am Ende des Pleistozäns respektive vor etwa 30.000 Jahren entstanden die beiden Calderen Odnoboki (5 × 4 km) sowie Akademija Nauk (3 × 5 km, ausgefüllt vom Karymskoje-See).

Der einzige historisch bekannte Ausbruch ereignete sich am 2. Januar 1996, als während einer explosiven Eruption aus Kratern nahe der Nordnordwest-Seite der Caldera basaltisches und rhyolithisches Material mit einem geschätzten Volumen von 40 Millionen Kubikmetern ausgestoßen wurde. Frühere Eruptionen in der Gegend nördlich des Karymskoje-Sees wurden auf Grundlage von Radiokarbon-Untersuchungen auf etwa 950 v. Chr., 3850 v. Chr. sowie 5500 ± 500 v. Chr. datiert, wobei die Aktivitäten in Form von Spalteneruptionen und pyroklastischen Strömen aufgetreten sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Akademija Nauk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Akademija Nauk im Global Volcanism Program der Smithsonian Institution (englisch)
Der Vulkan Karymski, im Hintergrund südlich die wassergefüllte Caldera des Akademija Nauk