Akaishi-Gebirge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Akaishi-Gebirge
Gruppenbild der Berge

Gruppenbild der Berge

Höchster Gipfel Kita-dake (3193 m)
Lage Japan
Teil der Japanischen Alpen
Akaishi-Gebirge (Japan)
Akaishi-Gebirge
Koordinaten 35° 40′ N, 138° 14′ OKoordinaten: 35° 40′ N, 138° 14′ O
p1
p5

Das Akaishi-Gebirge (jap. 赤石山脈, Akashi-sanmyaku), auch die japanischen „Südalpen“ (南アルプス, Minami Arupusu für engl. Alps) genannt, ist ein Gebirgszug in Zentral-Honshū der sich an der Grenze der Präfekturen Nagano, Yamanashi und Shizuoka erstreckt. Zusammen mit dem Hida-Gebirge (Nordalpen) und dem Kiso-Gebirge (Zentralalpen) bildet es die Japanischen Alpen.

Über das Gebirge erstreckt sich der Minami-Alpen-Nationalpark.

Wichtige Berge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Name Höhe
(m)
Anmerkungen
Mount Kita from Mount Nakashirane 2001-10-03.JPG Kita-dake 3193 in der Liste der 100 berühmten japanischen Berge
Mt.Ainodake from Happonba.jpg Ainodake 3189.50 in der Liste der 100 berühmten japanischen Berge
Akaishidake from senmaidake 07 1994 7 31.jpg Akaishi-dake 3120
16 Shiomidake from Eboshidake 1999-11-5.jpg Shiomi-dake 3047 in der Liste der 100 berühmten japanischen Berge
Senjyogatake from kosenjo 08 1996 12 31.jpg Senjōgatake 3032.56 in der Liste der 100 berühmten japanischen Berge
Noutoridake from ainodake 1996 7 29.jpg Nōtori-dake 3025.90 in der Liste der 200 berühmten japanischen Berge
Kaikomagatake from kurisawayama 1998 10 11.jpg Kaikomagatake 2967 in der Liste der 100 berühmten japanischen Berge
Aragawa-dake 3141
Mt Hijiri (200805).jpg Hijiri-dake 3013
Nishinōtoridake 3051
Tekari-dake 2591

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Akaishi-Gebirge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

.