Akbarpur (Ambedkar Nagar)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Akbarpur
अकबरपुर
Akbarpur (Ambedkar Nagar) (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Uttar Pradesh
Distrikt: Ambedkar Nagar
Lage: 26° 26′ N, 82° 33′ OKoordinaten: 26° 26′ N, 82° 33′ O
Höhe: 87 m
Einwohner: 111.447 (2011)[1]
Bahnhof Akbarpur
Bahnhof Akbarpur

Akbarpur (Hindi: अकबरपुर, Urdu: اکبر پور; Akbarpur, [ˈʌkbʌrpʊr]) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh mit rund 110.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Sie liegt 60 Kilometer südöstlich von Faizabad und 140 Kilometer nordwestlich von Varanasi im Osten der Region Awadh (Oudh) am Ufer des Flusses Tamsa (Tons). Die Stadt ist Verwaltungssitz des Distrikts Ambedkar Nagar.

Akbarpur ist nach dem Mogul-Kaiser Akbar I. benannt. Während dessen Herrschaftszeit im 16. Jahrhundert errichtete der lokale Machthaber Mohsin Khan eine Festung, die heute nur noch eine Ruine ist, und eine Brücke über den Tamsa in Akbarpur.

Die nationale Fernstraße NH 232 führt vom 50 km westsüdwestlich gelegenen Sultanpur über Akbarpur nach Basti. Durch Akbarpur führt außerdem die Bahnstrecke von Varanasi nach Faizabad.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Akbarpur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in