Akilnathan Logeswaran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Akilnathan Logeswaran (2014)

Akilnathan Logeswaran (* 16. Oktober 1988 in München) ist ein deutscher Aktivist für ein vereintes Europa.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logeswaran wuchs im Münchener Stadtbezirk Feldmoching-Hasenbergl auf. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater ein aus Sri Lanka stammender Tamile.[1] Er absolvierte von 2010 bis 2013 ein Bachelorstudium in Volkswirtschaft und informationsorientierter Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg, dann studierte er International Management an der Wirtschaftsuniversität Wien von 2013 bis 2015[2] sowie am Indian Institute of Management Calcutta von 2014 bis 2015.[3] Während seines Studiums arbeitete er für die Vereinten Nationen und leitete 2014 die deutsche Delegation beim European Youth Event des Europäischen Parlaments in Straßburg.[4]

Logeswaran ist einer der Sonderbotschafter der Initiative Free Interrail.[5] Seit April 2015 ist er Mitglied des Münchener Hubs der Global Shapers Community vom Weltwirtschaftsforum.[6][7] 2017 wurde Logeswaran zudem in den Beirat der Global Shapers gewählt. Er war einer von weltweit 34 Youth Champions, die für das Weltwirtschaftsforum ein neues Konzept für Europa entwickelt haben, das beim Jahrestreffen in Davos 2018 den europäischen Regierungschefs vorgestellt wurde.[8]

Logeswaran arbeitete von 2016 bis 2018 hauptamtlich als Berater und Fachmann für Digitalisierungsprojekte für Deloitte Digital,[4][9] seit 2018 ist er als Digital Ambassador für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit tätig.[10] Logeswaran arbeitet außerdem seit 2020 für Facebook als Community Manager des „Power-Admin-Programms“ für Deutschland, Österreich und die Schweiz.[3][11][12]

2017 hat Logeswaran die Münchener Gruppe der Bürgerbewegung Stand Up For Europe mit begründet, er ist weiterhin Unterstützer der Bürgerinitiative Pulse of Europe[13][14] und seit Februar 2017 Mitglied im Think Tank 30 des Club of Rome.[15] Zudem ist Logeswaran seit 2017 Teil des Projektteams der Wahl-Empfehlungs-Anwendung WahlSwiper.[10]

Aufgrund seines Engagements für ein vereintes Europa und gegen nationalistische und protektionistische Politik wurde er im Januar 2018 vom US-amerikanischen Magazin Forbes zu den 30 under 30 in Europe 2018 in der Kategorie Recht und Politik gezählt.[16] Im November 2018 nannte ihn die deutsche Wirtschaftszeitschrift Capital als einen von 40 unter 40 in der Kategorie Gesellschaft und Wissenschaft.[17]

Logeswaran ist Mitglied der SPD[18] und war 2016 Juror der 5. Ausgabe der Shining Stars of Europe Video Wettbewerbs der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments.[19]

Medienauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während seiner Studienzeit erstellte Logeswaran 2012 die Facebook-Seite der Campus Cat über einen Kater, der auf dem Campus der Universität Augsburg lebte.[20]

2018 wurde Logeswaran unter anderem in der Reportage Mei, München des ARD-Buffets begleitet,[21][22] war zu Gast im Tagesgespräch bei ARD-alpha/Bayern 2[23] sowie in Bayern 3 bei „Mensch Otto“.[24]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Yannic Hannebohn und Miriam Pontius: Was ist „Pulse of Europe“?, jetzt.de, 15. März 2017
  2. „Jeder hat eine Failure-Sucess-Rate!“, wu.ac.at, 18. Mai 2018
  3. a b Akilnathan Logeswaran, rocketreach.co
  4. a b Martina Scherf: „30 unter 30“: Weltbürger aus Leidenschaft, Süddeutsche Zeitung München auf sueddeutsche.de, 24. Januar 2018
  5. FreeInterrail.eu: Ambassadors
  6. CEMS: CEMS students recruited to join World Economic Forum's Global Shaper community
  7. GlobalShapers.org: Munich Hub, 21. Juli 2015
  8. World Economic Forum: New Concept for Europe. In: World Economic Forum. Abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  9. Forbes 30 Under 30: Deloitte-Consultant Akilnathan Logeswaran 2018 ausgezeichnet, Pressemitteilung auf Deloitte.com, 2018
  10. a b Kevin Chi: Wisch, Wisch, Wählen, Mai-Ausgabe 2019 „Europa“, auf forbes.at, 24. Juli 2019
  11. Facebook Community Connect: Community Grundlagen, Facebook.com, 20. Mai 2020
  12. voteAkil, Facebook.com, 20. Mai 2020
  13. Deutschlandfunk Nova: Pulse of Europe Sonntags spielt Europa, 8. März 2017
  14. TAZ.de: Die Bewegung „Pulse of Europe“ Nicht perfekt, doch dringend nötig, taz.de, 18. März 2017
  15. ThinkTank30.de: Akilnathan Logeswaran, 15. März 2017
  16. Forbes Magazine: Akilnathan Logeswaran. In: Forbes. 2018 (forbes.com [abgerufen am 8. Juli 2018]).
  17. Capital Magazin: Junge Elite: Top 40 unter 40 - Gesellschaft und Wissenschaft. In: Capital Magazin. Capital Magazin, 23. November 2018, abgerufen am 6. Februar 2019.
  18. Heiner Effern: Große Koalition: SPD-Mitgliederentscheid: „Jetzt ärgere ich mich schon wieder“, sueddeutsche.de, 2. März 2018
  19. Shining Stars of Europe:Jury Members of the fifth edition
  20. Prof. Dr. Miau aus Augsburg, Süddeutsche.de, 5. Dezember 2012 (dpa-Meldung)
  21. Mei, München, in: ARD-Buffet, 2. Oktober 2018 auf daserste.de
  22. Mei, München! Akilnathan Logeswaran, swr.de, 2. Oktober 2018
  23. Tagesgespräch: Durchbruch bei den Koalitionsverhandlungen: Sind die Weichen für die Zukunft richtig gestellt? | Gast: Akilnathan Logeswaran, Politaktivist, ARD-alpha, 7. Februar 2018
  24. Mensch, Otto! - Mensch, Theile!: Akilnathan Logeswaran, engagiert sich für Europa und Menschenrechte, br.de, Mediathek, Bayern 3 Podcast, 6. November 2018