Aksaray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aksaray
Wappen von Aksaray
Aksaray (Türkei)
Red pog.svg
Aksaray68100.jpg
Basisdaten
Provinz (il): Aksaray
Koordinaten: 38° 22′ N, 34° 2′ OKoordinaten: 38° 22′ 18″ N, 34° 1′ 44″ O
Höhe: 978 m
Einwohner: 220.459[1] (2017)
Telefonvorwahl: (+90) 382
Postleitzahl: 68 000
Kfz-Kennzeichen: 68
Struktur und Verwaltung (Stand: 2017)
Gliederung: 48 Mahalle
Bürgermeister: Haluk Şahin Yazgı (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Aksaray
Einwohner: 289.778[1] (2017)
Fläche: 3.539 km²
Bevölkerungsdichte: 82 Einwohner je km²
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Aksaray (türkisch für weißer Palast; heth. Nenessa, pers. Gausara, byzant. Ἀρχελαΐς Archelaïs oder Taxara, seldsch. Aksera) ist eine zentralanatolische Stadt in der Türkei und Hauptstadt der Provinz Aksaray. Aksaray liegt in der Hochebene von Konya, nahe dem größten Salzsee der Türkei (Tuz Gölü) und dem schneebedeckten 3268 m hohen Hasan Dağı. Die Stadt umfasst etwa 55 % der Provinz- und 76 % der aktuellen Landkreisbevölkerung.

Die Stadt ist auch der Verwaltungssitz (Merkez) des gleichnamigen Landkreises im Zentrum der Provinz. Er ist der flächenmäßig größte und bevölkerungsreichste Landkreis in der Provinz. Neben der Kreisstadt gibt es acht weitere Städte (Belediye): Bağlıkaya, Helvadere, Sağlık, Taşpınar, Topakkaya, Yenikent, Yeşilova und Yeşiltepe. Sie haben alle mindestens 2.000 Einwohner. Über die Hälfte der Dörfer in der Provinz befinden sich in diesen Landkreis. Von diesen 83 Dörfern haben elf über 1.000 Einwohner, Kutlu zählt die meisten (1.810). Die Durchschnittsbevölkerung der Dörfer beträgt 537 Einwohner, das ist mehr als der Durchschnitt in der ganzen Provinz.

Sehenswürdigkeiten in und bei Aksaray[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aksaray (970 m)
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
36
 
6
-4
 
 
31
 
7
-3
 
 
35
 
12
1
 
 
50
 
18
6
 
 
42
 
23
10
 
 
23
 
27
13
 
 
8.3
 
31
16
 
 
3.9
 
31
16
 
 
8.4
 
27
11
 
 
27
 
21
7
 
 
36
 
13
2
 
 
45
 
8
-2
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: Staatliches Meteorologisches Amt der Türkischen Republik, Normalperiode 1981-2010
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Aksaray (970 m)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 5,6 7,0 12,4 18,0 22,8 27,2 30,6 30,8 26,9 20,8 13,2 7,5 Ø 18,6
Min. Temperatur (°C) -3,5 -2,8 0,8 5,6 9,6 13,2 16,3 16,1 11,4 6,9 1,7 -1,6 Ø 6,2
Temperatur (°C) 0,7 1,7 6,3 11,7 16,4 20,7 24,0 23,7 18,8 13,3 6,9 2,5 Ø 12,3
Niederschlag (mm) 35,7 30,9 35,3 49,8 41,7 22,7 8,3 3,9 8,4 26,5 36,1 44,6 Σ 343,9
Sonnenstunden (h/d) 3,1 4,2 5,5 7,0 9,1 11,1 12,0 11,4 9,6 7,1 4,5 3,1 Ø 7,3
Regentage (d) 9,7 9,9 9,8 10,8 10,4 5,5 2,0 1,4 2,6 6,5 7,8 10,6 Σ 87
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
5,6
-3,5
7,0
-2,8
12,4
0,8
18,0
5,6
22,8
9,6
27,2
13,2
30,6
16,3
30,8
16,1
26,9
11,4
20,8
6,9
13,2
1,7
7,5
-1,6
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
35,7
30,9
35,3
49,8
41,7
22,7
8,3
3,9
8,4
26,5
36,1
44,6
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Industrie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mercedes-Benz Türk A.Ş. (Lastkraftwagenwerk)
  • Sütas (Milchprodukte)
  • Uguray (Käsefabrik)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aksaray – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nufusune.com, abgerufen am 25. Oktober 2018