al-Awamia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

26.59108649.980198Koordinaten: 26° 35′ 28″ N, 49° 58′ 49″ O al-Awamia (arabisch العوامية, DMG al-ʿAwāmīya) ist ein saudischer Ort mit circa 25.500 Einwohnern im Gebiet al-Qatif der Provinz asch-Scharqiyya im Osten des Landes. Er ist gut über eine Schnellstrasse zu erreichen, auch der Luftverkehrs-Drehkreuz Flughafen Dammam ist nicht weit.

Am 5. Oktober 2011 kamen bei Zusammenstößen zwischen Polizei und Angehörigen der schiitischen Minderheit im Zusammenhang mit den Protesten in Saudi-Arabien und den Protesten in Bahrain mindestens 14 Menschen ums Leben.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tomas Avenarius: Riad kündigt Politik der eisernen Faust an. In: Süddeutsche Zeitung. 5. Oktober 2011, abgerufen am 6. Oktober 2011 (englisch).