al-Maʿrifa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
al-Maʿrifa
Titelblatt der 5. Ausgabe
Beschreibung Zeitschrift
Fachgebiet Sufismus, Wissenschaft, Kultur
Sprache arabisch
Erstausgabe 1931
Einstellung 1934
Erscheinungsweise monatlich
Herausgeber ʿAbd al-ʿAzīz al-Islāmbūlī
Weblink al-Maʿrifa

Die arabischsprachige Zeitschrift al-Maʿrifa (arabisch المعرفة ‚die Kenntnis, das Wissen‘) erschien zwischen 1931 und 1934 in Ägypten. Der Herausgeber war ʿAbd al-ʿAzīz al-Islāmbūlī, der drei Jahrgänge mit insgesamt 30 Ausgaben publizierte. Aus dem Vorwort geht hervor, dass diese Monatszeitschrift sufistisch geprägt ist und die Leser wissenschaftlich und kulturell informieren möchte.[1] Nicht nur Kunst, Kultur und Literatur werden in den Artikeln thematisiert, sondern vor allem auch wissenschaftliche Erkenntnisse veröffentlicht und diskutiert. Laut Herausgeber al-Islāmbūlī stehen sufistische Lehren und Weisheiten zwar nicht im Vordergrund, sollen jedoch Berücksichtigung finden.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b al-Maʿrifa, 1. Jg., 1. Ausgabe, 1931, S. 3-5.