Al Kurud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stern
Al Kurud / ϑ Columbae
ϑ Col liegt ungefähr bei der Pfeilspitze.
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Taube
Rektaszension 06h 07m 31,63s [1]
Deklination -37° 15′ 10,5″ [1]
Scheinbare Helligkeit 4,99 mag [2]
Typisierung
Spektralklasse B9 IV [2]
B−V-Farbindex -0,11 [3]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit +45,3 km/s [2]
Parallaxe (4,28 ± 0,54) mas [1]
Entfernung [1] ca. 800 Lj
ca. 200 pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis −2 mag
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungϑ Columbae
Córdoba-DurchmusterungCD −37° 2609
Bright-Star-Katalog HR 2177 [1]
Henry-Draper-KatalogHD 42167 [2]
Hipparcos-KatalogHIP 29034 [3]
SAO-KatalogSAO 196514 [4]
Tycho-KatalogTYC 7083-1772-1[5]
Aladin previewer

Al Kurud (aus dem arabischen القرود, DMG al-qurūd ‚die Affen‘ oder الغرود, DMG al-ġurūd ‚die Dünen‘) ist der Eigenname des Sterns Theta Columbae (ϑ Columbae / θ Columbae) im Sternbild Taube. Al Kurud ist 5,0 mag hell, gehört der Spektralklasse B9 IV an und ist rund 760 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog
  2. a b c SIMBAD-Datenbank
  3. Bright Star Catalogue