Al Udeid Air Base

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al Udeid Air Base
Luftaufnahme
Kenndaten
ICAO-Code OTBH
IATA-Code XJD
Koordinaten
25° 7′ 2″ N, 51° 18′ 53″ O25.11722222222251.31472222222240Koordinaten: 25° 7′ 2″ N, 51° 18′ 53″ O
40 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 32.18 km westlich von Doha
Basisdaten
Betreiber QEAF (Luftstreitkräfte Katars)
Beschäftigte ca. 3300
Start- und Landebahn
16/34 3750 m × 45 m Asphalt



i7

i11

i13

Die Al Udeid Air Base (arabisch العربية) ist ein militärischer Flughafen und Stützpunkt der Luftstreitkräfte Katars. Die Basis befindet sich nahe Al Rayyan (32,18 km westlich von Doha) in Katar. Sie wird vor allem von der United States Air Force, der Royal Air Force (Vereinigtes Königreich) und der Royal Australian Air Force genutzt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Während des Afghanistankrieges wurde unter anderem dieser Luftwaffenstützpunkt für Militäroperationen verwendet. Die USAF hat hier General Dynamics F-16 (Mehrzweckkampfjets), Boeing E-8 JSTARS (Aufklärungsflugzeuge), McDonnell Douglas KC-10 Extender (Tank- und Transportflugzeuge), Lockheed C-130 und Boeing KC-135 Stratotanker (Tankflugzeuge) stationiert. Die Royal Air Force hat hier seit 2003 14 F/A-18 Hornet, zwei Lockheed P-3 (Seeaufklärer) sowie drei C-130 Hercules (Transportflugzeuge) stationiert. Die Hornets wurden für über 350 Einsätze im Irak verwendet. Des Weiteren sind andere Flugzeugtypen hier stationiert.[1] Insgesamt können 120 Luftfahrzeuge untergebracht werden.

Die Start- und Landebahn ist die längste in der gesamten Golfregion. Die Baukosten beliefen sich auf eine Milliarde US-Dollar.[1]

Luftstreitkräfte[Bearbeiten]

Der Flughafen wird u. a. von folgenden Streitkräften genutzt:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Al Udeid Air Base – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b GlobalSecurity.org (engl.)