Alan Kardec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alan Kardec
Spielerinformationen
Name Alan Kardec de Souza Pereira Júnior
Geburtstag 12. Januar 1989
Geburtsort Barra MansaBrasilien
Größe 186 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2000–2007 CR Vasco da Gama
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2010 CR Vasco da Gama 51 (10)
2009–2010 → SC Internacional (Leihe) 2 0(0)
2010– Benfica Lissabon 20 0(3)
2011–2012 → FC Santos (Leihe) 31 0(2)
2012–2013 FC Santos 9 0(4)
2013–2014 SE Palmeiras 43 (24)
2014– FC São Paulo 47 (19)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009 Brasilien U-20 15 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. Januar 2016 [1]

Alan Kardec de Souza Pereira Júnior (* 12. Januar 1989 in Barra Mansa, Brasilien) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Nachdem er ab der Jugend die Ränge von CR Vasco da Gama in Rio de Janeiro durchlief, wurde er Anfang 2010 von SL Benfica in Portugal verpflichtet. Zurzeit spielt Alan Kardec leihweise bei Palmeiras São Paulo.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alan Kardec begann seine Karriere in der Jugend von CR Vasco da Gama. 2007 stieß er in die erste Mannschaft seines Clubs vor, wo er bis 2009 verweilte. Von dort aus wechselte er für eine Saison aufgrund einer Leihe zu Sport Club Internacional. Dort kam er allerdings nur zweimal zum Einsatz. Nach der für ihn erfolgreichen Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2009, wurde SL Benfica auf ihn aufmerksam, die ihn daraufhin verpflichteten.

In der Saison 2011/2012 wurde er für ein Jahr an den FC Santos ausgeliehen.

In der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alan Kardec kam sowohl bei der U-20 Südamerika Meisterschaft 2009, als auch zur Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2009 zum Einsatz, bei denen er insgesamt 6 Tore machte. Während die Junioren-WM als Vizeweltmeister beendet wurde, konnte der erstgenannte Wettbewerb sogar gewonnen werden.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. soccerway

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]