Albepierre-Bredons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Albepierre-Bredons
Albepierre-Bredons (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Cantal (15)
Arrondissement Saint-Flour
Kanton Murat
Gemeindeverband Hautes Terres
Koordinaten 45° 5′ N, 2° 50′ OKoordinaten: 45° 5′ N, 2° 50′ O
Höhe 872–1855 m
Fläche 34,43 km²
Einwohner 240 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km²
Postleitzahl 15300
INSEE-Code
Website http://pagesperso-orange.fr/jean-louis.philippart/

Blick au Albepierre

Albepierre-Bredons ist eine französische Gemeinde mit 240 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Saint-Flour.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albepierre-Bredons besteht aus den beiden Dörfern Albepierre und Bredons in den Monts du Cantal an den westlichen Ausläufern des Zentralmassivs.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2016
Einwohner 442 366 322 281 266 237 243
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Albepierre-Bredons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien