Albert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Albert ist ein männlicher Vorname germanischer Herkunft.[1] Der Name ist auch als Familienname gebräuchlich.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albert ist eine moderne Form des Namens Adalbert (‚edel‘ + ‚berühmt‘), außerdem sinnverwandt mit Albrecht – tatsächlich werden bis in das 16. Jahrhundert die beiden Formen auswechselbar verwendet.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

sowie

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname oder einziger Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltliche Würdenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Kirchliche Würdenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alberto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Albertus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im zweiten Namen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dag Albert (* 1969), schwedischer Reiter
  • Delia Domingo-Albert (* 1942), philippinische Diplomatin und Politikerin
  • Dietrich Albert (* 1941), deutscher Psychologe und Hochschullehrer
  • Don Albert (eigentlich Albert Anité Dominique; 1908–1980), amerikanischer Trompeter und Bandleader

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Albert (eigentlich Albert May; 1885–1951), deutscher Lehrer, Schriftsteller und Lyriker

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Theodor Albert (Friedrich Wilhelm Ferdinand Theodor Albert; 1822–1867), deutscher Maler und Grafiker
  • Thomas Albert (* 1953), deutscher Violinist, Dirigent, Intendant und Hochschullehrer

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensvarianten:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Albert – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Albert auf behindthename.com (engl.)