Albisola Superiore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albisola Superiore
Wappen
Albisola Superiore (Italien)
Albisola Superiore
Staat: Italien
Region: Ligurien
Provinz: Savona (SV)
Koordinaten: 44° 20′ N, 8° 31′ O44.3333333333338.516666666666710Koordinaten: 44° 20′ 0″ N, 8° 31′ 0″ O
Höhe: 10 m s.l.m.
Fläche: 29,02 km²
Einwohner: 10.310 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 355 Einw./km²
Postleitzahl: 17011
Vorwahl: 019
ISTAT-Nummer: 009004
Volksbezeichnung: Albisolesi
Schutzpatron: Nikolaus von Myra
Website: www.comune.albisola-superiore.sv.it
Strand von Albisola Superiore
Strand von Albisola Superiore

Albisola Superiore (im Ligurischen: D’âto d’Arvissêua) ist eine Stadt mit 10.310 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Region Ligurien. Politisch liegt sie in der Provinz Savona. Zusammen mit Albissola Marina ist die Stadt bekannt für seine Keramikprodukte.

Geographie[Bearbeiten]

Das Kerngebiet von Albisola Superiore ist in zwei Teile gespalten. Oberhalb der Bahnlinie, ein Kilometer vom Ligurischen Meer entfernt, liegt der Hauptort Albisola Superiore. Unterhalb hingegen liegt der ursprüngliche Stadtkern, der auch Il Capo oder Albisola Capo genannt wird. Dort liegt ebenfalls die Siedlung Ellera. Die mittlere Entfernung zur Provinzhauptstadt Savona beträgt fünf Kilometer.

Erwähnenswert ist die Lage eines Viertels von Albisola Capo, das sich einige Dezimeter unterhalb des Meeresspiegels befindet. Von Albisola Capo führt eine breite Promenade entlang eines Sandstrandes bis nach Albissola Marina.

Seit 2004 wurde Albisola Superiore jährlich in Folge die Blaue Flagge zuerkannt[2], welche eine besonders hohe Qualität des Strandes auszeichnet. Die Stadt ist ebenfalls Inhaber der Bandiera Verde und gehört zur Comunità Montana del Giovo sowie zur Associazione Italiana Città della Ceramica (zu deutsch: Italienische Vereinigung der Keramikstädte).

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Albisola Superiore – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. zu den aktuellen gekennzeichneten Stränden vgl. die Links auf www.bandierablu.org