Alcarràs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Alcarràs
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Alcarràs
Alcarràs (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Lleida
Comarca: Segrià
Koordinaten 41° 34′ N, 0° 32′ O41.5661110.526111Koordinaten: 41° 34′ N, 0° 32′ O
Fläche: 114,65 km²
Einwohner: 9.252 (1. Jan. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 80,7 Einw./km²
Postleitzahl: 25180
Gemeindenummer (INE): 25011 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Església d'Alcarràs im Stadtzentrum

Alcarràs liegt in der Provinz Lleida und gehört zur Comarca (Landkreis) Segrià. Zur Stadtverwaltung von Alcarràs gehören die Orte Montagut und Vallmanya.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wird in historischen Unterlagen der Diözese von Lleida im Jahre 1168 mit der arabischen Schreibweise als Alcarraz (mit z) dokumentiert. 1497 hatte Alcarraz 87 Einwohner. 2014 waren 9252 Bewohner in Alcarràs gemeldet.

Sehenswertes[Bearbeiten]

Die Kirche Església de la Mare de Déu de l'Assumpció ist ein dreischiffiges, trapezförmiges barockes Gebäude mit einer einzigartigen, in der Mitte befindlichen Kuppel, die in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts hinzugefügt wurde. An der Straßenfassade befindet sich die Jahreszahl „1786“. Die Grundmauern der Kirche stammen von einer mittelalterlichen Burg aus dem 14. Jahrhundert. Unter dem Chor (Apsis) befindet sich eine Krypta, dort sind Reliquien verwahrt. Der unvollendet gebliebene Glockenturm befindet sich seitlich der Hauptfassade und beinhaltet einen Glockenstuhl mit zwei Öffnungen. 1936 wurden durch Brandstiftung die meisten Gemälde und Teile der Inneneinrichtung zerstört. Nach dem Ende des Spanischen Bürgerkrieges wurden die wesentlichen Einrichtungen wieder hergestellt. Seit 2000 steht die Kirche unter Denkmalschutz und ist im Inventari del Patrimoni Arquitectònic de Catalunya gelistet. 2001 bis 2003 wurde die Kirche im Auftrag des Departament de Cultura de la Generalitat de Catalunya renoviert. [2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alcarràs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Església parroquial de l'Assumpció de la Verge. Pat.mapa: arquitectura. Direcció General del Patrimoni Cultural de la Generalitat de Catalunya