Alcazar/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alcazar – Diskografie

Alcazar (2009)
Veröffentlichungen
Studioalben 3
Livealben 1
Kompilationen 1
Singles 24
Musikvideos 14

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der schwedischen Popband Alcazar. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Alcazar ist die Single Crying at the Discoteque mit rund 270.000 verkauften Einheiten.

Alben[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkung
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK SchwedenSchweden SE
2000 Casino 34
(5 Wo.)
40
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Oktober 2000
2003 Alcazarized 46
(3 Wo.)
43
(4 Wo.)
2
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: 8. Mai 2003
2009 Disco Defenders 4
(18 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. März 2009

Livealben[Bearbeiten]

  • 2005: A Tribute to ABBA

Kompilationen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkung
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK SchwedenSchweden SE
2004 Dancefloor Deluxe 3 Gold
(27 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. August 2004
Verkäufe: + 30.000

Singles[Bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkung
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK SchwedenSchweden SE
2001 Crying at the Discoteque
Casino
3 Gold
(21 Wo.)
14
(17 Wo.)
7 Gold
(35 Wo.)
13
(11 Wo.)
29
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. Juli 2001
Verkäufe: + 270.000
Sexual Guarantee
Casino
72
(9 Wo.)
46
(17 Wo.)
30
(2 Wo.)
28
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. November 2001
2002 Don’t You Want Me
Casino
74
(4 Wo.)
76
(6 Wo.)
30
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Mai 2002
2003 Not a Sinner Nor a Saint
Alcazarized
1 Gold
(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. März 2003
Verkäufe: + 15.000
Ménage à trois
Alcazarized
19
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. Juni 2003
Someday
Alcazarized
31
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. Juli 2003
Love Life
Alcazarized
10
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 10. August 2003
2004 This Is the World We Live In
Alcazarized
30
(12 Wo.)
37
(14 Wo.)
30
(16 Wo.)
15
(6 Wo.)
3 Gold
(23 Wo.)
Erstveröffentlichung: 28. Mai 2004
Verkäufe: + 10.000
Physical
Alcazarized
59
(6 Wo.)
64
(2 Wo.)
91
(3 Wo.)
Gold Erstveröffentlichung: 11. Oktober 2004
Verkäufe: + 10.000
Here I Am
Dancefloor Deluxe
41 Gold
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Dezember 2004
Verkäufe: + 10.000
2005 Alcastar
Dancefloor Deluxe
1 Gold
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 24. Februar 2005
Verkäufe: + 10.000
Start the Fire
Dancefloor Deluxe
62
(3 Wo.)
87
(1 Wo.)
10
(7 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Mai 2005
2008 We Keep on Rockin’
Disco Defenders
4 Gold
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: 24. Januar 2008
Verkäufe: + 10.000
Inhibitions
Disco Defenders
10
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Juni 2008
2009 Stay the Night
Disco Defenders
2 Gold
(17 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Februar 2009
Verkäufe: + 10.000
2010 Headlines 10
(10 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. Februar 2010
2014 Blame It on the Disco 10 Platin
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: Februar 2014
Verkäufe: + 40.000
Nummer-eins-Singles 2
Top-10-Singles 1 1 9
Singles in den Charts 6 3 6 3 16

Weitere Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • 1999: Shine On
  • 2000: Ritmo del amor
  • 2009: Burning
  • 2009: From Brazil with Love
  • 2009: Last Christmas
  • 2014: Good Lovin’
  • 2015: Young Guns (Go for It)

Gastbeiträge[Bearbeiten]

Musikvideos[Bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)
1999 Shine On
2001 Crying at the Discoteque
Sexual Guarantee
2002 Don’t You Want Me
2003 Ménage à trois
Someday
2004 This Is the World We Live In
Physical
2005 Start the Fire
2008 We Keep on Rockin’
2009 Burning
Last Christmas
2011 Feel 4 U Johannes Helje
2015 Young Guns (Go for It)

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten]

Land Gold record icon.svg Gold Platinum.png Platin Quellen
DeutschlandDeutschland Deutschland 1 0 musikindustrie.de
SchwedenSchweden Schweden 8 1 ifpi.se, hitlistan.se
SchweizSchweiz Schweiz 1 0 swisscharts.com
Insgesamt 10 1

Quellen[Bearbeiten]