Alecrim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alecrim
Koordinaten: 27° 39′ S, 54° 46′ W
Karte: Rio Grande do Sul
marker
Alecrim
Alecrim auf der Karte von Rio Grande do Sul
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Rio Grande do Sul
Stadtgründung 9. Oktober 1963
Einwohner 6077 (Ber. 2018)
Stadtinsignien
Brasão Alecrim.png
Bandeira Alecrim.JPG
Detaildaten
Fläche 314,745
Bevölkerungsdichte 23,4 Ew./km2
Höhe 311 m
Zeitzone UTC−3
Website www.alecrim.rs.gov.br
Lage von Alecrim in Rio Grande do Sul
Lage von Alecrim in Rio Grande do Sul

Alecrim, amtlich portugiesisch Município de Alecrim, ist eine Gemeinde im Bundesstaat Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens. Das Munizip liegt etwa 540 km westlich von Porto Alegre.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benachbart sind die Orte Porto Mauá, Tuparendi, Santo Cristo und Porto Vera Cruz.

Sie liegt in der Região das Missões und im Grenzgebiet zu Argentinien am Río Uruguay.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich war Alecrim Teil des Munizips Santo Cristo.[1]

Nach Schätzung des IBGEs verlor der Ort innerhalb von 8 Jahren etwa ein Siebtel seiner Einwohner; im Jahr 2018 wurden etwa 6.000 Einwohner geschätzt, während es im Jahr 2010 noch mehr als 7.000 gezählt wurden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alecrim – História. IBGE, abgerufen am 30. Juni 2019 (brasilianisches Portugiesisch).