Aleksander Niewiarowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Werk, Rezeption darüber
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Aleksander Niewiarowski (Aleksander Półkozic, * 1824; † 13. November 1892 in Warschau) war ein polnischer Schriftsteller.

Niewiarowski, der auch unter dem Pseudonym Aleksander Półkozic publizierte, wurde vor allem als Kolumnist von Zeitschriften wie Gazeta Codzienna, Pszczoła und der Theaterzeitschrift Antrakt bekannt. Weitere Werke waren Wspomnienie o Cyganerii Warszawskiej (1864) und die Romane Galeria panien na wydaniu (1855), Życie na żart (1856) und Galeria konkurentów i konkurentek (1857). Große Aufmerksamkeit fand auch seine Autobiographie.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]