Alessandro Morbidelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alessandro Morbidelli, 2018

Alessandro Morbidelli (* 2. Mai 1966) ist ein italienischer Astronom und Planetologe. Er arbeitet am Observatoire de la Cote d'Azur in Nizza.

Sein Hauptarbeitsgebiet ist die Dynamik des Sonnensystems[1], die Entstehung der Planeten und ihre Migration sowie die Struktur des Asteroidengürtels und des Kuipergürtels.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2000 wurde ihm der Harold-C.-Urey-Preis der American Astronomical Society verliehen. 2016 wurde er in die Académie des sciences gewählt. 2009 erhielt er den Prix Mergier-Bourdeix, 2018 den Jules-Janssen-Preis.

Der Asteroid (5596) Morbidelli wurde nach ihm benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alessandro Morbidelli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alessandro Morbidelli, Observatoire de la Côte d’Azur, Archivlink (Memento vom 7. September 2010 im Internet Archive) abgerufen am 6. November 2010