Alexander Absenger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Alexander Absenger (* 1985) ist ein österreichischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Absenger wuchs in Graz auf. Von 2005 bis 2009 studierte er Schauspiel am Konservatorium der Stadt Wien und spielte währenddessen als Gast am Theater Drachengasse, am Off-Theater sowie am Theater der Jugend.

Nach Abschluss seines Studiums wurde er als festes Ensemblemitglied ans Theater Magdeburg engagiert und war auch Leiter der Improvisationsgruppe. Es folgten Produktionen am Theater Osnabrück, wo er unter der Regie von Lilli-Hannah Hoepner spielte, sowie am Theater der Jugend in Wien.

Seit 2013 spielt er am Theater in der Josefstadt, seit 2014 als festes Ensemblemitglied. Die Saison 2017/18 begann mit Ernst Lothars Stück Der Engel mit der Posaune. Im Fernsehen trat er 2017 in einer Folge der Serie Schnell ermittelt auf. Weiters arbeitet Absenger als Sprecher für Werbespots.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nestroypreis. Bester Nachwuchs männlich. Website des Nestroypreises Wien. Abgerufen am 17. Oktober 2015.