Alexander Bah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Bah
Personalia
Geburtstag 9. Dezember 1997
Geburtsort ÅrslevDänemark
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Årslev Boldklub
FC Fyn
Næsby Boldklub
Ikast fS
Næsby Boldklub
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2016 Næsby Boldklub
2016–2018 HB Køge 59 (8)
2018– SønderjyskE mind. 48 (5)
2019 SønderjyskE (Reserve) 3 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2017 Dänemark U20 4 (0)
2018 Dänemark U21 2 (0)
2020– Dänemark 1 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Alexander Bah (* 9. Dezember 1997 in Årslev) ist ein dänischer Fußballspieler mit gambischen Wurzeln.[1] Er steht bei SønderjyskE unter Vertrag und gehört zum Kader der dänischen Nationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Bah spielte zunächst in Vereinen in seinem Geburtsort Årslev für Årslev Boldklub auf der Insel Fünen sowie in Odense, der größten Stadt der Insel, wo er für den FC Fyn auflief. Nach dem Konkurs des FC Fyn wechselte er innerhalb der Stadt zu Næsby Boldklub,[2] ehe er nach Mitteljütland ging und sich Ikast fS anschloss.[3] Während seiner Zeit bei Ikast fS besuchte er eine Schule an einem Internat.[4] Später kehrte Bah nach Fünen zurück und spielte wieder in Odense für Næsby Boldklub. Die erste Mannschaft spielte in der dritten Liga und dort absolvierte er auch seine ersten Ligaeinsätze im Herrenbereich. Später absolvierte er ein Probetraining beim Zweitligisten HB Køge,[5] die ihn dann auch unter Vertrag nahmen.[6] Sein erstes Spiel in einer Profiliga war die 1:2-Niederlage beim FC Fredericia am 14. August 2016, wo er im Alter von 18 Jahren zum Einsatz kam. Schon bald erkämpfte sich Alexander Bah einen Stammplatz und behielt seinen Platz in der Stammformation auch in seiner zweiten Saison bei HB Køge, welcher in der Region Sjælland auf der Insel Seeland beheimatet ist. Im August 2018 folgte der Wechsel zum Erstligisten SønderjyskE.[7] Auch hier ist Bah Stammspieler und schaffte mit dem Verein, der in Haderslev unweit der deutschen Grenze ansässig ist, in den Saisons 2018/19 und 2019/20 jeweils den Klassenerhalt, in der zweitgenannten Saison folgte zudem der Gewinn des dänischen Pokals, der auch der erste Titel der Vereinsgeschichte ist.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Bah absolvierte im Jahr 2017 4 Spiele für die dänische U20-Nationalmannschaft. Im Jahr 2018 folgten 2 Einsätze für die U21-Auswahl. Bei allen Partien für die U20 und U21 der Dänen handelte es sich um Freundschaftsspiele. Er erhielt am 10. November 2020 von Kasper Hjulmand eine Einladung für die dänische A-Nationalmannschaft.[8] Einen Tag später wurde er im Freundschaftsspiel in Brøndby gegen Schweden mit Beginn der 2. Halbzeit für Christian Eriksen, dem offensiven Mittelfeldspieler von Inter Mailand und Kapitän der Nationalmannschaft, eingewechselt und erzielte mit dem Tor zum 2:0-Endstand seinen ersten Treffer für Danish Dynamite.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 18-årige Bah i HB Køge: Vil være stamspiller hurtigst muligt (dänisch)
  2. Interview med Alexander Bah (dänisch)
  3. Alexander Bah in einem Spiel für Ikast fS
  4. [1] (archiviert, dänisch)
  5. HB Køge tester seks spillere (dänisch)
  6. HB Køge skriver med Næsby-kant (dänisch)
  7. Officielt: SønderjyskE køber Bah (dänisch)
  8. Holse og seks SL-profiler udtaget for Danmark (dänisch)