Alexander Egger (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Egger 2009

Alexander Egger (* 3. Jänner 1987) ist ein österreichischer Radrennfahrer.

Alexander Egger wurde 2004 österreichischer Vizemeister im Einzelzeitfahren der Junioren. Im folgenden Jahr konnte er den Wettbewerb für sich entscheiden. Im Straßenrennen der Junioren in Bad Tatzmannsdorf belegte er den zweiten Platz. Außerdem gewann er 2005 ein Teilstück bei dem kroatischen Etappenrennen Kroz Istru. 2008 fuhr Egger für das österreichische Professional Continental Team Volksbank.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
  • Österreichischer Zeitfahrmeister (Junioren)

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]