Alexander Radszun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alexander Radszun (* 6. Mai 1952 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Radszun besuchte nach dem Abitur die Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin bis zu seinem Abschluss 1975. Bis 1977/78 hatte er Stückverträge an den Städtischen Bühnen Augsburg und den Münchner Kammerspielen. 1978 übernahm er verschiedene Rollen in der deutschen Erstaufführung von Eugène Ionescos Der Mann mit den Koffern an den Münchner Kammerspielen.

Alexander Radszun spielte in zahlreichen Fernsehserien mit, unter anderem in Eurocops, Liebling Kreuzberg, Ein Fall für zwei und Tatort.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiel (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]