Alexander Stevens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dr. Alexander Stevens 2017 in London
Alexander Stevens 2017 in London

Alexander Stevens (als Künstler meist Stephens, * 20. April 1981 in München) ist ein deutsch-britischer Rechtsanwalt und Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Stevens wuchs zweisprachig auf und war ab dem Alter von vier Jahren Synchronsprecher für die Bavaria Filmstudios und später für die ARRI Filmproduktionen. Er sang beim Tölzer Knabenchor und besuchte ab 1990 das Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen, wo er auch Klavierspielen erlernte. Nach dem Abitur entschied er sich für ein Jurastudium an der Universität Regensburg, das er 2007 mit Prädikatsnote abschloss. Neben dem Studium arbeitete er als Rettungssanitäter in der Notfallrettung und als Kulturrezensent für Donaukurier und Süddeutschen Zeitung. Seit 2010 ist er als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in München tätig. Seither trat er als Anwalt in verschiedenen TV-Sendungen auf, beispielsweise bei Markus Lanz und dem Sat1-Frühstücksfernsehen. Er ist Gastdozent beispielsweise an der LMU München und wurde 2015 an der Universität Regensburg promoviert. 2017 veröffentlichte er die Spiegel-Bestseller Garantiert nicht strafbar und 9 1/2 Perfekte Morde.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alexander Stephens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien