Alexander Tritthart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Tritthart (* 4. Juni 1969 in Erlangen) ist ein deutscher Politiker (CSU) und ist seit 2014 Landrat des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

LR Alexander Tritthart

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Tritthart studierte an der Bayerischen Beamtenfachhochschule in Hof und war von 1993 bis 2008, zuletzt als Leiter des Bereiches Wirtschaft, Öffentlichkeit und Kultur, am Landratsamt Erlangen-Höchstadt tätig.

Tritthart trat 2004 in die CSU ein. Seit 2006 ist er Ortsvorsitzender der CSU Weisendorf und seit 2011 stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender Erlangen-Höchstadt. 2008 wurde er zum 1. Bürgermeister des Marktes Weisendorf gewählt. Am 30. März 2014 wurde Alexander Tritthart in der Stichwahl[1] mit 53,08 Prozent der Stimmen zum Landrat des Landkreises Erlangen-Höchstadt gewählt.

Alexander Tritthart lebt in Weisendorf. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis zur Landratswahl 2014 Stichwahl am 30.03.2014 - Landkreis Erlangen-Höchstadt