Alexander Wladimirowitsch Panow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexander Panow
Personalia
Name Alexander Wladimirowitsch Panow
Geburtstag 21. September 1975
Geburtsort KolpinoSowjetunion
Größe 165 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994 Zenit Sankt Petersburg 25 0(4)
1995 FK Dynamo Wologda 3 0(0)
1996 Shanghai Baosteel 12 (19)
1997–2000 Zenit Sankt Petersburg 90 (25)
2000–2001 AS Saint-Étienne 7 0(1)
2001 → FC Lausanne-Sport (Leihe) 4 0(0)
2002 FK Dynamo Moskau 24 0(4)
2003 FK Dynamo Sankt Petersburg 39 (23)
2004–2006 Torpedo Moskau 67 (27)
2006–2007 Zenit Sankt Petersburg 7 0(0)
2007 → Torpedo Moskau (Leihe) 25 0(8)
2010 Torpedo Moskau 8 0(2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1999–2004 Russland 17 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Alexander Wladimirowitsch Panow (russisch Алекса́ндр Влади́мирович Пано́в; * 21. September 1975 in Kolpino, Sowjetunion) ist ein ehemaliger russischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,65 Meter große Stürmer begann seine Karriere 1994 beim Verein Zenit Sankt Petersburg. Er hatte im Gegensatz zu den anderen Spieler ein leichteres Gewicht und war ein schneller Stürmer. Aufgrund seiner Schnelligkeit bekam er den Spitzname "Kolpino rocket". Nachdem Jahr in der zweiten Liga des Vereines stieg er in die erste Liga auf. 1995 unterschrieb er einen Vertrag beim Verein FC Dynamo Vologda und wechselte ein Jahr später zum Verein Shanghai Baosteel. Nach zwei Jahren kehrte wieder zum Verein Zenit Sankt Petersburg zurück und stand für vier Jahre unter Vertrag. Im Jahr 2000 unterzeichnete er einen Vertrag beim Verein AS Saint-Étienne, doch nach kurzer Zeit verletzte er sich ernsthaft und musste die Saison vorzeitig abbrechen. Von 2001 bis zum Ende seiner Karriere 2010 war er bei diversen Vereinen unter Vertrag.

Für die Nationalmannschaft Russlands erzielte er in 17 Länderspielen vier Tore.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matthias Arnhold: Aleksandr Vladimirovich Panov - International Appearances. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation. 1. April 2015. Abgerufen am 16. April 2015.