Alexandra Horn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alexandra M. Horn beim Beachvolleyball-Starcup 2013

Alexandra M. Horn (* 3. Mai 1987 in München) ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Musicaldarstellerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gebürtige Münchnerin Alexandra Miriam Horn hat ihre Ausbildung an der Schauspielschule Zerboni abgeschlossen. Sie erhielt zwischen 1995 und 1999 ihrem Alter entsprechende Rollen am Bayerischen Volkskunsttheater. Neben Hannes Jaenicke gab die damals Neunjährige ihr Filmdebüt in dem 1997 auf ProSieben ausgestrahlten Fernsehfilm Kalkuliertes Risiko. Nachdem sie 2006 ihr Fachabitur erfolgreich absolvierte, begann sie sich der Schauspielerei zuzuwenden. Seitdem wirkte Alexandra Horn mehrfach in Filmbeiträgen der ZDF-Fahndungssendung Aktenzeichen XY … ungelöst und in Episodenrollen von Fernsehserien wie Die Rosenheim-Cops mit. Vom 3. Dezember 2012 (Folge 1397) bis zum 30. Oktober 2014 (Folge 1840) verkörperte Horn in der ARD-Telenovela Rote Rosen die Rolle der Ariane Christiansen.

Alexandra Horn spricht Hochdeutsch und Bayerischen Dialekt, sowie Englisch. Die Schauspielerin lebt in Lüneburg.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997: Kalkuliertes Risiko
  • 1999: Grüne Wüste
  • 2006: Zwei am großen See (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2008: Wieder daheim
  • 2008: Aktenzeichen XY … ungelöst
  • 2008: Geschwister (Kurzfilm)
  • 2008: Die Rosenheim-Cops – Tonis letzter Ton (Fernsehserie, Episodenrolle)
  • 2008: Liebe, Babys und ein großes Herz III (Fernsehfilm, Episodenrolle)
  • 2009: Aktenzeichen XY … ungelöst
  • 2009: Broken Mirrors (Kurzfilm)
  • 2010: Aktenzeichen XY … ungelöst
  • 2010: SOKO 5113 – Die Tote des Monats (Fernsehserie, Episodenrolle)
  • 2010: Abschied (Kurzfilm)
  • 2011: Aktenzeichen XY … ungelöst
  • 2011: Im Kirschgarten (Kurzfilm)
  • 2012: B für Banane (Kurzfilm)
  • 2012–2014: Rote Rosen

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1995: König Tempus und die Zeit (Bayerisches Volkskunsttheater)
  • 1996: Die Hexenprüfung (Bayerisches Volkskunsttheater)
  • 1997: Dornröschen (Bayerisches Volkskunsttheater)
  • 1998: Tante Wilhelmine macht Urlaub (Bayerisches Volkskunsttheater)
  • 1999: Der Zauberer von Oz (Bayerisches Volkskunsttheater)
  • 2009: Leonce und Lena (div. Aufführungen)
  • 2009/10: Der Brandner Kaspar schaugt in's Paradies
  • 2012: Stunt-Show Babelsberg
  • 2012: Die Dreigroschenoper

Synchron[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006: Ein Stern geht auf
  • 2012: Die Dreigroschenoper

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Alexandra M. Horn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien