Alexandre Boucicaut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandre Boucicaut
Personalia
Name Jean Michel Alexandre Boucicaut
Geburtstag 18. November 1981
Geburtsort Port-au-PrinceHaiti
Größe 168 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2000 Racing Club Haïtien ? (?)
2000–2004 Violette AC 47 (22)
2004 Chicago Fire 5 (0)
2005 Colorado Rapids 0 (0)
2006 Santa Fe CD ? (?)
2007 Querétaro Fútbol Club ? (?)
2007–2011 Violette AC ? (?)
2012–2013 Moca FC ? (?)
2014 San Cristóbal FC 13 (9)
2015–2016 Moca FC 19 (10)
2017 RC Haïtien
2018– Atlético Vega Real
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–2011 Haiti 44 (9)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015

Jean Michel Alexandre Boucicaut (* 18. November 1981 in Port-au-Prince) ist ein haitianischer Fußballspieler, der aktuell bei Atlético Vega Real in der Dominikanischen Republik spielt. Zwischen 2001 und 2011 war er Mitglied der haitianischen Nationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boucicaut begann seine Fußballerlaufbahn 1999 bei Racing Club Haïtien in Port-au-Prince und wurde 2000 mit seinem Verein haitianischer Fußballmeister. Nach der Saison wechselte er zu Violette AC und spielte dort vier Jahre, wobei er in 47 Spielen 22 Tore schoss. Mit Violette AC nahm er 2000 und 2002 an der CFU Club Championship teil. 2004 unterschrieb er als vierter haitianischer Spieler nach Sebastien Vorbe, Patrick Tardieu und Jean Philippe Peguero einen Vertrag bei einem Verein aus der US-amerikanischen Profiliga, in diesem Fall bei Chicago Fire. 2005 wechselte er zu den Colorado Rapids, spielte jedoch keinmal und ging 2006 nach Kolumbien zu Santa Fe CD. Im Jahr 2007 spielte er bei Querétaro Fútbol Club aus Mexiko, im gleichen Jahr wechselte er schließlich zurück zu Violette AC, für die er bis 2011 spielte.

Für die Haitianische Fußballnationalmannschaft spielte Boucicaut zwischen 2001 und 2007 31-mal, wobei er sechs Tore erzielte. 2007 konnte er mit seinem Land den Caribbean Nations Cup gewinnen. In der 23. Minute erzielte er das 1:0 für Haiti. Im Jahr 2001 stand er außerdem im Finale dieses Wettbewerbes.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Caribbean Nations Cup: 2007
  • Haitianischer Meister: 2000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]